30 Jahre Managementberatung

Select your language


Union Jack Stars And Stripes Australia
« Zur Artikelübersicht

Personalstrategie

Weiterbildung Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität

Konzeption der Mitarbeiterbindung mit Blick auf die Gestaltung der Arbeitgeberattraktivität

Weiterbildung Mitarbeiterbindung: Konzeption der Mitarbeiterbindung zur Gestaltung der Arbeitgeberattraktivität

Weiterbildung Mitarbeiterbindung: Konzeption der Mitarbeiterbindung zur Gestaltung der Arbeitgeberattraktivität

Immer mehr Unternehmen achten bei der zielorientierten Gestaltung der Arbeitgeberattraktivität auf die zutreffende Schrittfolge: Erst Mitarbeiterbindung nach innen, dann Arbeitgeberattraktivität nach außen.

Der Arbeitgeberattraktivitäts-Berater Gunther Wolf referiert seit über einem Jahrzehnt für die Haufe Akademie bei allen Weiterbildungen Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität. Er unterstützt die Teilnehmer dabei, ihre Mitarbeiterbindung Konzeption unternehmensspezifisch und folgerichtig auszurichten.

Arbeitgeberattraktivität erzeugen

Pro Jahr werden drei bis vier Termine für die Weiterbildungen Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität angesetzt.

Zusätzlich kann der Consultant für Arbeitgeberattraktivität als Inhouse-Referent für Weiterbildungen über Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität gebucht werden.

Erst Mitarbeiterbindung anheben

„Wer eine Badewanne volllaufen lassen möchte, steckt erst unten den Stöpsel in den Abfluss, bevor er oben den Hahn aufdreht.“ Dieser Satz von Arbeitgeberattraktivität-Consultant Gunther Wolf kann mittlerweile als geflügelt gelten: So oft wurde er bereits in Büchern und in der Wirtschaftspresse zitiert. Gleiches gilt für seinen Ausspruch „Wahre Schönheit kommt von innen.“

Beide Aussagen treffen den Nagel auf den Kopf: Zuerst müssen Unternehmensleitung, Personalwesen und Führungskräfte nach innen die Mitarbeiterbindung anheben. Wer Arbeitgeberattraktivität erzeugen will, muss die Bindung der bestehenden Belegschaft festigen und zielorientiert Mitarbeiterbindungsmaßnahmen umsetzen. Sobald der Stöpsel im Abfluss steckt, kann der zweite Schritt erfolgen.

Dann Arbeitgeberattraktivität erzeugen

Erst die bei der Mitarbeiterbindung erzielten Ergebnisse versetzen den Personalbereich in die Lage, im nächsten Schritt ein authentisches Bild („Image“) nach außen zu vermitteln. Ein Image als attraktiver Arbeitgeber, das neue und zum Unternehmen passende Mitarbeiter anzieht. Reale Arbeitgeberattraktivität spricht sich schnell herum, sei es in der Branche oder in der Region.

Viele Unternehmen haben sich mittlerweile mit einem bunten Arsenal an Mitarbeiterbindungs- und Personalgewinnungsmaßnahmen ausgestattet. Doch viel nützt nicht immer viel. Ein Sammelsurium weist keine optimale Kosten-Nutzen-Relation auf. Und potenziellen Bewerbern vermittelt dies sicher kein klares und attraktives Bild.

Vorab die Arbeitsmarktstrategie klären

Den beiden Schritten der richtigen Schrittfolge ist also ein „Schritt Null“ vorgelagert: Die angestrebte Position am Arbeitsmarkt. Für welche Bewerber-Zielgruppen wollen wir Arbeitgeberattraktivität erzeugen? Auf welche emotional die Bewerbungsentscheidung zu unseren Gunsten beeinflussenden Arbeitgebereigenschaften werden wir uns konzentrieren? Was wird unser bewerbungsauslösendes Alleinstellungsmerkmal als Arbeitgeber?

Die angestrebte Position am Arbeitsmarkt muss bereits die Auswahl der Mitarbeiterbindungsmaßnahmen berücksichtigt werden. Und noch mehr bei der Gestaltung der Arbeitgeberattraktivität. Der allererste Schritt ist das Entwickeln einer Arbeitsmarktstrategie. Zuerst ist das Ziel-Arbeitgeberimage zu klären, dann alle internen und externen Aktivitäten darauf auszurichten.

Weiterbildung Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität

Bei der Weiterbildung Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität erfahren die Teilnehmer nicht nur, wie sie diese Arbeitsmarktstrategie mit allen erforderlichen Facetten entwickeln.

Der Arbeitgeberattraktivität-Consultant vollzieht mit den Teilnehmern den gesamten Weg von der Strategiebildung über das taktische Personalmarketing bis hin zur operativen Ebene der Mitarbeiterbindungssysteme und Mitarbeiterbindungsinstrumente sowie des erfolgreichen Recruitings.

Agenda der Weiterbildung

Arbeitsmarkt heute, morgen, übermorgen

  • Vom Arbeitgeber- zum Arbeitnehmermarkt
  • Entwicklung des Arbeitskräftedefizits
  • Entwicklung des Fachkräftedefizits

Strategisches Mitarbeiterbindungsmanagement

Mittel gezielt einsetzen

  • Halten: Mitarbeiterzufriedenheit und Begeisterung
  • Nutzen: Motivation und Engagement
  • Gewinnen: Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting

Mitarbeiterbindung anheben

  • Strategische Eckpfeiler setzen
  • Analyse von Ist-Zustand und Bedarf
  • Entwickeln und Umsetzen von Maßnahmen
  • Erfolgskontrolle / KVP

Mitarbeiterbindungsinstrumente

  • Gestaltung der Arbeitsbedingungen
  • Interne Kommunikation
  • Unternehmens- und Mitarbeiterführung
  • HR-Strukturen und -Prozesse

Arbeitgeberattraktivität erzeugen

  • Gestaltung der Arbeitgeberattraktivität
  • Festlegen einer glaubwürdigen und identitätsbasierten Arbeitgeberpositionierung
  • Interne und externe Employer-Branding-Maßnahmen
  • Strategische Arbeitgebermarkenführung

Mitarbeiterbindung Konzeption

  • Relevanz der Gegenseitigkeit
  • Mitarbeiterbindungs-Partnerschaften
  • Mitarbeiterbindungs-Dimensionen
  • Visualisierung für Führungskräfte

Mitarbeiterbindungs-Grundsätze

Differenzierungskriterien

Mitarbeiterbindungssysteme

  • Personalportfolio
  • Funktionsportfolio
  • Mitarbeiterbindungs-Normstrategien
  • Anreizsysteme

Mitarbeiterbindungsmaßnahmen

  • Schlüsselpersonen
  • Critical Skill Employess
  • Mitarbeiterbefragung
  • Defizit-Orientierung

Gestaltung der Arbeitgeberattraktivität

  • Zielkandidatengruppen definieren
  • Emotional und rational wirksame Aspekte
  • Alleinstellungsmerkmale
  • Wirtschaftlichkeitsorientierte Bewertung

Praxisfälle und Beispiele

  • Ziel, Maßnahmen und Erfolge in einem Beispielunternehmen
  • Bearbeitung der Praxisfälle der Teilnehmer
  • Lösung von übertragbaren Fragestellungen
  • Mitarbeiterbindungs- und Arbeitgeberattraktivitätsbenchmark

Die Teilnehmer erwartet eine zu jeder Zeit spannende Weiterbildung mit Input-Moderation durch den Arbeitgeberattraktivität-Berater, mit eingehender Besprechung von Beispielen und Praxisfällen der Teilnehmer, mit zielführenden Einzel- und Gruppenarbeiten. Es bleibt stets ausreichend Raum für einen Erfahrungsaustausch mit dem Arbeitgeberattraktivität-Consultant und den Fachkollegen.

Hoher Nutzen der Weiterbildung Mitarbeiterbindung

Die Teilnehmer lernen hilfreiche Maßnahmen zur Optimierung von Mitarbeiterbindung und Motivation sowie zur Gestaltung der Arbeitgeberattraktivität kennen. Sie erkennen, ob und gegebenenfalls welche Defizite in Ihrem Betrieb vorliegen und erarbeiten sinnvolle Maßnahmenpakete.

Die Teilnehmer erfahren mehrere Möglichkeiten zur Umsetzung in Ihrem Unternehmen unter Beachtung von Kosten- und Rentabilitätsgesichtspunkten. Sie profitieren zudem von dem Austausch mit dem Arbeitgeberattraktivität-Berater und mit Fachkollegen. Alle Teilnehmer erhalten hilfreiche Checklisten und Arbeitshilfen, die sie unternehmensspezifisch anpassen können.

Das Buch zur Weiterbildung Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität

Weiterbildung Mitarbeiterbindung Buch

„Mitarbeiterbindung: Strategie und Umsetzung im Unternehmen“ ist das Managementbuch des Jahres

Das Buch „Mitarbeiterbindung: Strategie und Umsetzung im Unternehmen“ ist mittlerweile das Standardwerk zu diesem Thema.

„Gunther Wolf gibt zahlreiche Anregungen und Praxisbeispiele, wie Mitarbeiterbindung gelingen kann. Seinem Buch sind viele Leserinnen und Leser zu wünschen.“ (Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP)

Das Buch des Arbeitgeberattraktivität-Beraters wurde mit den Deutschen Managementbuchpreis ausgezeichnet. Enthalten sind 70 Gastbeiträge von führenden Köpfen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. So etwa Boris Grundl, Sahra Wagenknecht, Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. F. J. Radermacher, Volker Bouffier, Prof. Dr. Armin Trost, Dr. Gregor Gysi, Anne M. Schüller, Mario Ohoven, Ralf R. Strupat, Prof. Dr. Thomas Schwartz, Robindro Ullah, Annegret Kramp-Karrenbauer, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hermann Simon, Jörg Buckmann, Andreas Buhr oder Tjalf Nienaber.

Wolf, Gunther: Mitarbeiterbindung. Strategie und Umsetzung im Unternehmen. Mit Arbeitshilfen online. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Managementbuchpreis. Freiburg: Haufe-Lexware. » Ansehen

Termine für die Weiterbildung Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität

Für die zweitägige Weiterbildung Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität sind jährlich bundesweit drei bis vier Termine vorgesehen. Die Weiterbildung richtet sich an Verantwortungsträger und Gestalter aus Personalmanagement und Unternehmensführung, die wirksame Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität konzipieren und umsetzen wollen.

19.-20.03. | Berlin
09.-10.07. | München
08.-09.11. | Hamburg

Inhouse-Weiterbildung Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität

Sofern Sie die Agenda mitgestalten wollen und zu entscheidenden Fragestellungen, die Ihr Unternehmen betreffen, in die Tiefe gehen möchten, könnte eine Inhouse-Weiterbildung geeigneter sein. Denn manch einen internen Aspekt möchten Sie möglicherweise nicht mit Unbekannten teilen.

Wenn Sie möchten, gestaltet Gunther Wolf diese Veranstaltung als Workshop. Da für alle Teilnehmer die Anreise- und Übernachtungskosten entfallen, rechnen sich Inhouse-Weiterbildungen bzw. -Workshops schon ab zwei bis drei Teilnehmern Ihres Hauses.

Workshop Mitarbeiterbindung

Weiterbildung und Workshop richtet der Arbeitgeberattraktivität-Berater auf den Bedarf des internen Projektteams aus, welches die Einführung oder Aktualisierung von Systemen im Bereich von Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität erfolgreich zu bewältigen hat.

Den Termin bestimmen Sie. Alle Inhalte spricht Gunther Wolf im Vorfeld mit Ihnen genau ab. Denn das Ziel des Beraters ist es, Ihnen das speziell für Sie und Ihr Unternehmen erforderliche Fach- und Spezialwissen zu vermitteln und einen hohen Nutzen zu verschaffen.

Weiterbildung Mitarbeiterbindung / Arbeitgeberattraktivität: Service-Links für Sie

Wenn Sie sich mit Gunther Wolf oder einem Experten unseres Teams über die Weiterbildung Mitarbeiterbindung und Gestaltung der Arbeitgeberattraktivität austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

WOLF Managementberatung | Management Summary
User-Bewertung
5 based on 4 votes
Name
Haufe Akademie
Bezeichnung
Weiterbildung Mitarbeiterbindung Arbeitgeberattraktivität

1 comment to Weiterbildung Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität