30 Jahre Managementberatung

Select your language


Union Jack Stars And Stripes Australia

Performance Management

Performance Management

Bei Performance Management geht es um eine zukunftsgerichtete, an Zielen und Strategie des Unternehmens orientierte Planung und Steuerung der Performance. Performance fasst Gunther Wolf somit als Oberbegriff auf, der Leistung und Ergebnis einschließt sowie die dazugehörigen Prozesse.

Das ist weit mehr als die vergangenheitsorientierte Analyse von Kennziffern aus Bilanz und Rechnungswesen. Performance Management hört auch nicht mit dem Installieren von EDV-Systemen auf, die weitere nicht-finanzielle Kenngrößen liefern.

„Performance you can´t measure is performance you can´t manage!“

Performance Management erfordert gleichwohl als ersten Schritt eine Performance Messung und eine Analyse des Ist-Zustands. Das Performance Measurement hat dabei auch derzeitige und zukünftige Fähigkeiten und Bereitschaften des Unternehmens und der Mitarbeiter zu Performance zu berücksichtigen.

Auf Gunther Wolf geht die derzeit sicher umfassendste und zugleich differenzierteste Auffassung von Performance Management zurück.

„Results count, people matter!“

Er definiert Potenzial als notwendige Voraussetzung, Leistung als reine Input-Größe und Ergebnis als Output. Aufgabe der Führung ist es, durch Ausrichtung der Mitarbeiter und deren Leistungserbringung sowie durch Gestaltung der Prozesse zu gewährleisten, dass auf der Basis des erforderlichen Potenzials eine hohe Leistung erbracht wird, die wiederum zu entsprechend vielen und guten Ergebnissen führt.

Das Feedback der Teilnehmer der RKW AG „Finanz- und Rechnungswesen / Controlling“ zu dem Vortrag von Gunther Wolf über Performance Management war sehr gut. Hervorzuheben ist seine starke Ausrichtung auf die praktische Anwendbarkeit des Performance Management Systems und der Instrumente wie beispielsweise dem Funnel Modell oder der Wolf´schen Zwiebel.
Dr. Ralf Wiebe, Fachlicher Leiter der Arbeitsgemeinschaft „Finanz- und Rechnungswesen, Controlling“ beim RKW

Wenn Ergebnisse zählen, sind Menschen am wichtigsten. Die Bedeutung des Performance Measurements liegt in der Ermittlung der notwendigen Kennziffern, um die Wirksamkeit der realisierten Maßnahmen des Performance Managements zu monitoren und zu kontrollieren, damit Führungskräfte und Mitarbeiter steuern und nachsteuern können.

Führung und Steuerung

Performance Management umfasst nach Wolf im Einzelnen die folgenden Tätigkeiten der Führungskräfte:

  1. Führung, Ausrichtung und Steuerung der Richtung der Leistungserbringung; sie sollen auf die Unterstützung der Unternehmensziele und -strategien gerichtet sein („Effektivität“).
    Nur was diesen dient, bezeichnet Wolf als Ergebnis. Er bezieht auf diesem Wege die Dimensionen von Ergebnismenge und Ergebnisqualität ein.
  2. Die Steuerung der Leistungsmenge durch Optimierung der Prozesse der Leistungserbringung („Effizienz“).

Nach Wolf bilden Potentialmanagement (inkl. Kompetenzmanagement, Talentmanagement, Umfeld-Management) und Performance Management eine Spirale, die sich nach oben oder nach unten drehen kann: Bei fehlendem Potenzial kann sich keine Performance entfalten; andersherum kann die Verbesserung des Potenzials nicht erfolgen, wenn keine entsprechende Performance abgefordert wird.

Performance Management Aufgaben Fuehrung

Führungsaufgaben im Performance Management (zum Vergrößern bitte anklicken)

Forderung und Förderung

Daraus ist zu folgern: Die dritte Aufgabe der Führung im Performance Management ist, die Spirale in die Aufwärtsbewegung zu bringen:

  1. Das Schaffen von Potenzial (Voraussetzung für Performance):
  • Die an derzeitigen und zukünftigen Aufgaben, mithin an den Zielen des Unternehmens orientierte Kompetenzerweiterung,
  • die Motivation der Mitarbeiter und
  • das Schaffen der sonstigen Rahmenbedingungen für die Performance-Erbringung.

Performance Management nutzen

Viele Unternehmen haben mit Wolf und seinem Team als Berater gemeinsam aktiv und vor allem systematisch Performance Management betrieben und entsprechende Wettbewerbsvorteile realisiert.

„Performance Management“, sagt Wolf, „ist hoch wirkungsvoll, aber letztlich keine Zauberei – nicht einmal etwas wirklich Neues. Performance Management ist der Inbegriff für die zentralen Aufgaben der Führung, seit es Unternehmen gibt!“

» Stets in Ihrem Sinne: Arbeitsweisen.
» Drei Jahrzehnte Erfahrung: Chronik.
» Wegweisend: Innovationen.

WOLF Managementberatung | Management Summary
User-Bewertung
5 based on 12 votes
Bezeichnung
Performance Management Strategieberatung