Agiles Performance Management: Treiber der Agilen Transformation

"SEHR GUT ist meine Gesamtnote für das Seminar New Work Performancemanagement / Agiles Performancemanagement. Der Referent Gunther Wolf verfügt über großes Know-how, gibt viele Praxisbeispiele und ist auf die Teilnehmer und ihre Fragen bzw. Praxisfälle gut eingegangen. Inhaltlich besonders wertvoll fand ich alle Themen rund um das Thema ‚Vergütungssystematik‘ und OKR." (Julian Wöhr, Hallesche Krankenversicherung. » Weitere Referenzen)

Beispiele, Muster, Leitfäden und Inspirationen für Agiles Performance Management

Agiles Performance Management: Treiber der Agilen Transformation

Die Performance agiler Teams, Bereiche und Organisationen steigern und steuern

Agile Transformation: Nicht ohne agile Performance Management Systeme. Die Performance agiler Teams, Bereiche und Organisationen steigern und steuern.
Agiles Performance Management als Treiber der Agilen Transformation: Wie Sie die Performance agiler Teams, Bereiche und Organisationen steigern und steuern.

Wer sich ernsthaft mit der agilen Transformation oder damit befasst, die Agilität einer Organisation zu verbessern, wird sich stets auch mit der agilen Gestaltung des Performance Managements zu beschäftigen haben. Denn die Menschen in der Organisation benötigen ein Alignment, eine Ausrichtung und einen Rahmen, um ihre Performance im Sinne des Unternehmens optimal auf die Straße bringen zu können.

Muster und Beispiele für agiles Performance Management

Geschäftsführungen und Personalleitungen stehen zunehmend häufig vor der Aufgabe, hierfür ein passendes System zu entwickeln. Wie sollte ein agiles Performance Management System konzipiert sein? Was kann man unternehmensspezifisch, funktionsorientiert oder sogar mitarbeiterbezogen gestalten? Welche Elemente des agilen Performance Management Systems muss bestimmten Regeln, Grundsätzen und Vorgaben folgen? Gibt es gute Beispiele für bereits umgesetzte, agile Performance Management Systeme?

Auf all diese Fragen erhalten die Teilnehmer des Seminars über agile Performance Management Systeme praxisbezogene Antworten und sinnvolle Lösungen. Finden Sie hier die Inhalte und Termine für offene Seminare.

Wie funktioniert Performance Management in agilen Teams? Durch den Einsatz agiler Methoden, Artefakte und Tools, aber auch durch die agilen Werte, Prinzipien und Grundsätze verändert sich die Art und Weise radikal, wie die Performance von Mitarbeitern und Teams gesteigert und gesteuert wird. Nur wenig von dem, was man aus klassischen Organisationen und traditionellen Arbeitsformen kennt, kann bei konsequent agiler Transformation erfolgreich angewendet werden.

Agile Transformation: Traditionelle Tools und Methoden weitgehend ungeeignet

Ein Beispiel? Es ist im Zuge der Gestaltung des agilen Performance Management Systems zum Beispiel zu klären, wer für das Performance Management im zukünftig agilen Umfeld verantwortlich ist. Also: Wer sorgt dann für die zutreffende Ausrichtung der Performance auf die Strategie, die Ziele und das Gesamt-Performancesystem des Unternehmens? Wer ist für die Sichtung von Zwischenergebnissen samt gegebenenfalls erforderlicher Korrektur und Nachsteuerung zuständig? Wer nimmt die Kontrolle der schließlich erzielten Ergebnisse vor und beurteilt den Zielerreichungsgrad?

Traditionell macht das der Vorgesetzte. Das widerspricht jedoch den agilen Werten der Selbstverantwortung und Selbststeuerung. Als Verantwortliche für das agile Performance Management und die drei Aufgaben kommen infrage: die jeweiligen Mitarbeiter selbst, ihr Team bzw. ihre Kollegen, ein Directly Responsible Individual (DRI), der zuständige Product Owner (PO) oder eben doch und traditionell, die Führungskraft.

Agiles Performance Management System: Beispiel für Neuregelungen und Übergangslösungen

Wer ein agiles Performance Management System konzipieren will, muss daher klären: Welche von diesen Rollen soll in unserem künftigen agilen Performance Management System für das agile Performance Management verantwortlich sein? Oder wollen wir die drei Teilaufgaben des agilen Performance Managements auf mehrere Köpfe verteilen?

Tipp für die Umsetzung: Agiles Performance Management mit OKR

Für all diejenigen, die – als Teammitglied oder als Führungskraft – eine teamsteuernde Rolle übernommen haben und agiles Performance Management umsetzen wollen, könnte auch ein Training im Bereich des Performance Managements mit OKR interessant sein. Informationen finden Sie hier: OKR-Weiterbildung = OKR Seminar plus OKR Training.

An diesem Beispiel wird deutlich, dass der erreichte und der potenziell mögliche Grad der Agilität der Organisation, aber auch der jedes einzelnen Mitarbeitenden, für das Finden von sinnvollen Regelungen für Ihr zukünftiges, agiles Performance Management System bedeutsam ist. Aber auch das Umfeld und die Art der Funktion bzw. der primären Arbeitsaufgaben ist relevant.

Funktions- und Rollenspezifika beim agilen Performance Management: Noch ein Beispiel

Auch hierzu ein Beispiel: Wann und wie häufig sollte die Steuerung, Zwischenkontrolle und Ergebnisbewertung erfolgen? Man könnte zur Beantwortung dieser Frage den agilen Scrum-Ansatz aus der Softwareentwicklung heranziehen. Scrum kennt 14-tägige Sprintziele, tägliche Zwischenkontrolle im Daily und mit Burndown-Charts visualisierte Gesamtprojekte. Sind solche kurzen Zyklen auch im Bereich des Personalwesens machbar? Oder in der Buchhaltung? Wahrscheinlich sind diese Zyklen hier zu kurz.

Wir kommen aus einer traditionellen Sichtweise, die auf Jahresziele abstellt. Das wiederum hat sich in der Praxis auf der operativen Ebene als zu lang erwiesen. Zu kurz, zu lang… Für das künftige agile Performance Management System ist sehr sorgfältig zu überlegen, welche Zyklen für welchen Unternehmensbereich, welche Rollen und welche Funktionen sinnvoll sind. Oder ob man den den Beteiligten den Freiraum lassen will, die Zielperioden selbst festzulegen.

Alternativen und Beispiele für agiles Performance Management: Aber keine Pauschallösung

Auf diese und alle weiteren Aspekte, die bei der agilen Transformation des Performance Management Systems zu klären sind, gibt es, wie sollte es auch anders sein in der agilen Welt, keine pauschalen Lösungen. Wer als Unternehmensleitung, Bereichsleitung oder Personalleitung ein agiles Performance Management System etablieren wollen, muss sich zunächst die richtigen Fragen stellen. Das gilt auch für diejenigen Mitarbeiter, die bei fortgeschrittener agiler Transformation bereits eine teamsteuernde Rolle übernommen haben und ein möglichst agiles Performance Management umsetzen möchten.

Und dann sollten die Entscheider wissen, mit welchen Konsequenzen, Vorteilen und Nachteilen die infrage kommenden Lösungs-Alternativen verbunden sind. Genau hiermit befasst sich das Seminar „Agiles Performance Management“ mit dem Performance-Experten Gunther Wolf. Erwarten Sie hilfreichen Input seitens des Experten, aber auch interessante Beispiele und einen fruchtbaren Austausch unter Fachkollegen.

Ein offenes Seminar oder ein Inhouse-Workshop zu agilen Performance Management Systemen?

Für Einzelteilnehmer bietet sich das Buchen von Teilnahmeplätzen in offenen Seminaren an. Mit unserem Durchführungspartner, der Haufe Akademie, haben wir drei Termine für dieses Jahr vereinbart:

  • 16.-17.03.2022 in München
  • 25.-26.04.2022 in Berlin
  • 08.-09.09.2022 Online-Seminar

Daneben sind Gunther Wolf und seine Mitarbeiter für Inhouse-Seminare über agile Performance Management Systeme buchbar. In diesem Fall entscheiden Sie über den Termin, die Inhalte und darüber, ob Sie die vorgeschlagene Agenda des Seminars über agiles Performance Management beibehalten möchten oder ob das Inhouse-Seminar auf spezielle betriebliche Anforderungen ausgerichtet werden soll. Bitte rechnen Sie bei der eintägigen Variante mit 2.900 Euro Honorar zzgl. Reisekosten und MwSt. (Stand 1.1.2022).

Jetzt die agile Transformation des Performance Management Systems anpacken

Die Anmeldeunterlagen für das offene Seminar über agiles Performance Management senden wir Ihnen gerne zu. Falls Sie ein unternehmensinternes Inhouse-Seminar bzw. einen Inhouse-Workshop bevorzugen, erstellen wir Ihnen gern ein Angebot. Bitte fordern Sie das Gewünschte » einfach bei uns an.

Seminar Agiles Performance Management: Inhalte und Agenda

Kontinuierliche Aktualisierungen und Verbesserungen können in den offenen Seminaren zu Abweichungen von den hier dargestellten Inhalten führen. Planen Sie ein Inhouse-Seminar? Dann wählen Sie hier die für Sie relevanten Inhalte!

Warum agil arbeiten, wie agil arbeiten?

  • Agile Methoden: Scrum, Kanban, Lean, Design Thinking & Co.
  • Agile Rollen: Zuständigkeiten in agilen Teams
  • Agile Rituale: Daily, Sprint, Review und Retrospektive
  • Agile Artefakte: Backlogs, Burndown Charts und Impediments
  • Alignment: Vision und Strategie, Mission und Ziele, Purpose und Leitwerte der Organisation
  • Sinn und Zweck: Agiles Performance Management

Gestaltung und Einführung eines agilen Performance Management Systems

  • Gestaltung: Elemente von Zielen, Objectives und Key Results
  • Einbinden: Betriebsrat und Mitbestimmungsrechte
  • Regeln: Dokumentations- und Regelungserfordernisse
  • Prozesse: Abläufe beim agilen Performance Management
  • Horizonte: Sprintziele, Quartalsziele und Jahresziele
  • Objectives and Key Results: Prozesse und Methoden
  • Objectives and Key Results: Rollen, Zyklen und Rituale
  • OKR-Planning: Objective formulieren, Key Results ableiten

Umsetzung und Begleitung des agilen Performance Managements

Das Seminar über agiles Performance Management ist für Unternehmensleitungen, Personalleitungen, Personalmanager und HR Business Partner geeignet, die bestehende Performance Management Systeme agiler gestalten wollen oder ein agiles Performance Management einführen möchten.

Agiles Performance Management: Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich zudem explizit an zukunftsorientierte Betriebsräte sowie an Führungskräfte, die Elemente des agilen Performance Managements bei der Führung ihrer Mitarbeiter einsetzen wollen. Bitte fordern Sie die Anmeldeunterlagen für das offene Seminar über agiles Performance Management oder ein Angebot für den Inhouse-Workshop » jetzt bei uns an.

Agiles Performance Management: Service-Links für Sie

Wenn Sie sich mit Gunther Wolf oder einem Experten unseres Teams über Ihre Fragen und Herausforderungen im Bereich des agilen Performance Managements austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

WOLF Managementberatung | Management Summary
product image
User-Bewertung
5 based on 2 votes
Name
WOLF Managementberatung. Strategieberatung. Zielberatung. Performanceberatung.
Bezeichnung
Seminar Agiles Performance Management
Preis (netto)
EUR 2900,00
Product Availability
Available in Stock