30 Jahre Managementberatung

Select your language


Union Jack Stars And Stripes Australia

WOLF Managementberatung. Strategieberatung. Zielberatung. Performanceberatung.

Gunther Wolf

Sich Unterstützung zu holen, ist ein Zeichen von Professionalität

Gunther Wolf

Gunther Wolf ist Experte für Unternehmensführung, organische Wachstumsstrategien und Performance Management. Der Diplom-Ökonom und Diplom-Psychologe ist seit 1984 als Managementcoach, Führungskräftetrainer, Berater und Umsetzer tätig. Gunther Wolf verfügt über internationale Zertifizierungen als Managementberater, Strategieberater und Berater für strategische Unternehmensplanung.

Mit seinen wegweisenden Innovationen revolutioniert Gunther Wolf das Denken und Handeln in der Unternehmens- und Mitarbeiterführung. Der Autor mehrerer bedeutender Wirtschafts-Fachbücher und Träger des Deutschen Managementbuchpreises ist daher ein gefragter Referent und Key Note Speaker.

In den 80er Jahren studierte Gunther Wolf an den Universitäten zu Köln (Volkswirtschaft) und Wuppertal (Wirtschaftswissenschaft). Seinen Studienschwerpunkt legte er auf Unternehmensführung, Finanzen und Controlling. Er war mehrere Jahre lang an den Lehrstühlen von Professor Schiller und Professor Heier tätig, bevor er sein Studium als Diplom-Ökonom mit Prädikat abschloss.

Zusammenspiel von Wirtschaft und Psychologie

Gunther Wolf startete seine Karriere schon während seiner Studienzeit mit Trainings zu Kundenorientierung und Kundenbindung für Mitarbeiter aus Vertrieb, Verkauf und Marketing. Überschneidend studierte Gunther Wolf Psychologie an den Universitäten zu Wuppertal und Trier. Auch dieses Studium schloss er mit Diplom und Prädikat ab.

Kundenorientierung: Kundenbindung durch Begeisterung

Für ein Unternehmen der Nahrungs- und Genussmittelbranche konzipierte er erstmalig erlebnisorientierte Outdoor-Kundenbindungsveranstaltungen und identifikationsstiftende Outdoor-Incentives für Mitarbeiter. Für das gleiche Unternehmen entwickelte er 1983 die Kundenkarte im Kreditkartenformat. Diese Erfindung erwies sich als sehr erfolgreich: Unzählige Unternehmen nutzen bis heute derartige Kundenkarten als Instrument der Kundenbindung.

Im folgenden Jahr entwickelte er das Konzept der Erlebnisgutscheine. Von 1989 bis 2009 setzte er diese Geschäftsidee in Deutschland selbst um. Auch Erlebnisgutscheine finden bis heute als Geschenkidee, Mitarbeiter-Incentive und Kundenpräsent großen Anklang. Mit diesen Innovationen machte sich Gunther Wolf bereits in jungen Jahren einen Namen als Vordenker im Bereich der Kundenbindung.

Outdoortraining: Nachhaltigkeit durch Handeln und Erleben

Gunther Wolf war zudem der erste Outdoortrainer Europas. Auf der Basis der positiven Erfahrungen mit den Outdoor-Kundenbindungs- und Mitarbeitermotivationsveranstaltungen kam er auf die Idee, auch die Trainings nicht ausschließlich im Seminarraum durchzuführen. Um seine Team- und Führungstrainings handlungsorientierter, einprägsamer und dadurch nachhaltiger zu gestalten, führte Gunther Wolf diese u.a. in der Wildnis Mittelschwedens durch.

Befreundeten Trainerkollegen in Colorado sendete er zu dieser Zeit unzählige Anleitungen für die Durchführung verschiedenster Outdoortrainings. Als seine Empfehlungen und Gestaltungshinweise einen ganzen Ordner füllten, stießen sie auf das Interesse eines amerikanischen Verlags. So veröffentlichte Gunther Wolf 1984 in den USA das weltweit erste Buch über diese damals noch völlig unbekannte Trainingsmethode mit dem Titel „Indoor Outdoor Management Development“.

Gunther Wolf: Performance Management

Im gleichen Jahr gründete Gunther Wolf das erste Outdoor Training Center Europas in den Niederlanden. Zwei Jahre später kam mit dem Ziel, auch alpine Outdoortrainings anbieten zu können, eine Niederlassung in der Schweiz hinzu. In den folgenden Jahrzehnten trug Gunther Wolf enorm zur Weiterentwicklung und Verbreitung der Outdoortrainings bei.

Zusammenspiel von Potenzial und Performance

Mit seiner Erfahrung aus der praktischen Führungskräfte- und Personalentwicklung erkannte Gunther Wolf zu Beginn der 90er Jahre in den Unternehmen wertvolle Optimierungschancen vor allem im Bereich des strategieorientierten Potenzialmanagements.

Potenzialmanagement: Basis für unternehmerische Erfolge

Für mehrere internationale Konzerne, später auch für Auftraggeber aus dem Mittelstand, etablierte er umfassende Potenzialmanagement-Systeme. Diese inkludierten zu dieser Zeit neuartige Instrumente wie etwa Potenzialanalysen, Kompetenzmanagement-Modelle, Nachfolgeplanungen, Mitarbeitergespräche zur Vereinbarungen von Entwicklungszielen, duale Karrieresysteme, Talentmanagement-Systeme, Personalinformationssysteme und innovative Auswahlverfahren. Um die Einführung und Umsetzung optimal begleiten zu können, nahm er mehrfach Interimsmanagement-Mandate im Personalwesen wahr.

Von Mitarbeiterbindung über Personalmarketing und Employer Branding zu Arbeitgeberattraktivität

Gunther Wolf erkannte bereits 1997 die Herausforderungen des demografischen Wandels und gründete zur Intensivierung des Praxis-Theorie-Transfers das Kompetenz Center Mitarbeiterbindung. Es ist die weltweit erste Organisation, die sich mit Begriffen wie Mitarbeiterbindung, Arbeitgebermarke oder Arbeitgeberattraktivität beschäftigte.

2005 entwickelte Gunther Wolf das Konzept der Selektiven Mitarbeiterbindung (SELIMAB), welches eine Steigerung von Unternehmensperformance und zielgruppenspezifischer Verbleibsrate bei geringstmöglichen Kosten bewirkt. Es integriert sowohl das Personalportfolio (Potenzial-Performance-Portfolio) als auch das Funktionsportfolio.

Für das Employer Branding entwickelte er die mittlerweile gebräuchlichste Vorgehensweise, die 4-Stufen-Methode. Seine ZED-Formel prägt das heute erfolgversprechendste Vorgehen bei Aktivitäten im Bereich von Personalmarketing und Mitarbeiterbindung.

Performancemanagement: Effizienz und Effektivität steuern

Es überrascht nicht, dass sich Gunther Wolf als nächsten logischen Schritt in der Entwicklung seiner Beratungsschwerpunkte dem Performancemanagement widmete. Durch mehrere Innovationen im Bereich von performanceorientierten Anreizsystemen und variablen Vergütungssystemen gab Gunther Wolf der Entwicklung von strategieumsetzenden Performancemanagement-Systemen wie beispielsweise der Balanced Scorecard (BSC) starke Impulse.

Variable Vergütung auf Basis von Zielvereinbarung

Gunther Wolf: Nutzen bieten

Das Zieloptimierungs-System dient der sinnvollen Kopplung von variablen Vergütungs- und Zielvereinbarungssystemen. Diese Weiterentwicklung der konventionellen Zielvereinbarung hatte Gunther Wolf bereits 1995 erstmalig vorgestellt. Augenscheinlich stellen gerade in jüngster Zeit immer mehr Unternehmen ihre Zielvereinbarungssysteme auf dieses moderne Verfahren um.

„Mein Ziel ist, immer einen potenzieller Nutzen für alle Beteiligten zu bieten.“

Gunther Wolf

Die später nach ihm benannte Wolf´sche Zwiebel unterscheidet Leistung als Performance-Input und Erfolg, Leistungsergebnisse im Sinne der Ziele, als Performance-Output. Sie bildet die Grundlage für das insbesondere in Sales und Marketing eingesetzte Funnel-Modell und – als Weiterentwicklung von Gunther Wolf selbst – die Unterscheidung von Zielen und Maßnahmen bei Zielvereinbarungsprozessen, Zielsystemen und Zielhierarchien.

Mit seinen Erfahrungen aus dem Potenzialmanagement entwickelte Gunther Wolf die umfassende Potenzial-Performance-Spirale. Sie kommt in der Praxis als Performance-Management-Spirale bei der Performanceberatung, zum Management der Unternehmensperformance und der benötigten Potenziale sowie zur Visualisierung von Führungsaufgaben zum Einsatz.

Die Performance-Management-Spirale erweiterte er 2013 zum PEA-System, welches als Instrument zur strategischen Steuerung von Potenzial, Erfolg (Performance) und Attraktivität von Unternehmens genutzt wird.

Insbesondere der Entwicklung dieser komplexitätsreduzierenden Instrumente zur Beherrschung der in Unternehmen zentralen Wechselwirkungen und Interdependenzen verdankt Gunther Wolf seinen Ruf als führender Experte für Performancemanagement.

Change Management: Fingerspitzengefühl und Durchsetzungsvermögen

Im Potenzialmanagement und im Performancemanagement steht die Einleitung kontinuierlicher Weiterentwicklungs- und Verbesserungsprozesse im Vordergrund. Diese richten sich auf das Ziel, die Wettbewerbsposition des Unternehmens zu stärken. Verbesserungen sind jedoch auch stets Veränderungen. Es liegt in der Natur des Menschen, dass diese Veränderungen von den Betroffenen nicht immer positiv aufgenommen werden.

Gunther Wolf entwickelte im Jahre 2000 die Change Spektralanalyse. Sie dient der Ermittlung von Ist- und Sollzuständen in Selbst- und Fremdsicht, zudem der Ableitung zutreffender Normstrategien und von Maßnahmen bei Veränderungsprozessen. Die Spektralanalyse gilt im Change Management als unverzichtbar zur Steuerung der Veränderung und zur Erzeugung des erforderlichen Commitments.

Strategieberatung: Strategien entwickeln und umsetzen

Seit 2005 berät Gunther Wolf vorwiegend Unternehmensleitungen bei der Entwicklung, Umsetzung und Aktualisierung von Visionen, Strategien und Zielen. Sein besonderer Fokus liegt dabei auf der Begleitung organischer Wachstumsstrategien. Zur Generierung des erforderlichen Commitments der Belegschaft setzt Gunther Wolf nicht selten Corporate Outdoor Events oder die Spektralanalyse ein.

Um die Kräfte für die Aufgaben aus der Strategieentwicklung und -umsetzung zu bündeln, hatte er schon 2001 alle zuvor gegründeten Unternehmen unter dem Dach der I.O. GROUP mit Sitz in der Villa Engels im Historischen Zentrum von Wuppertal integriert. Heute stellt er mit seinem Team und rund 50 engen, bedarfsorientiert einsetzbaren Umsetzungspartnern die Realisierung der Strategien sowie die konsequente Anwendung der implementierten Systeme auf den nachfolgenden Ebenen national und international sicher.

Seine international anerkannte Zertifizierung zum Certified Management Consultant erfolgte erstmalig 2004 nach dem Reglement und dem umfassenden Zulassungsverfahren des International Council of Management Consulting Institutes ICMCI. Gunther Wolf wurde zudem durch die European Business School (EBS) als Strategieberater und Berater für Strategische Unternehmensplanung zertifiziert.

Innovationen für unternehmerische Spitzenleistungen

Gunther Wolf: Managementberater

Gunther Wolf gilt zweifellos in vielen Managementbereichen als Vordenker und Innovator. Auf jedem Gebiet, dem er sich bei seiner persönlichen Weiterentwicklung widmete, hat er seine individuellen Fingerabdrücke in Form von praktikablen Innovationen und hilfreichen Weiterentwicklungen hinterlassen.

„Sich Unterstützung zu holen, ist ein Zeichen von Professionalität.“

Gunther Wolf

Unlösbar erscheinende Schwierigkeiten und neue Entwicklungen üben seit jeher einen Reiz auf den Vollblutberater aus: „Unsere Kunden erwarten höchst professionelle Dienstleistungen und innovative Lösungen für ihre unternehmerischen Fragestellungen. Sie erwarten funktionierende Systeme und praktikable Instrumente, mit deren Hilfe sie ihre Wettbewerbsposition stärken.“

Mit seinen Erfahrungen in den Funktionsbereichen Finanzen, Controlling, Marketing, Vertrieb und Personal sowie seinem Know-how im Bereich von Unternehmensführung, Strategieentwicklung bzw. -umsetzung und Mitarbeiterführung ist Gunther Wolf heute geschätzter Managementcoach, Führungskräftetrainer und Managementberater. Er arbeitet national und international, für Unternehmensleitungen und Inhaber, in global operierenden Konzernen und in Unternehmen des Mittelstands.

Erfahren Sie mehr

» Fachbuch-Lesefutter: Management-Literatur von Gunther Wolf
» Results count, people matter: Aktuelles Umsetzungswissen der WOLF Managementberatung
» Angebot einholen: Kontakt zur WOLF Managementberatung

WOLF Managementberatung | Management Summary
User-Bewertung
5 based on 29 votes
Bezeichnung
Gunther Wolf