Führung von Mitarbeitern im Homeoffice und von virtuellen Teams

"Der Podcast-Beitrag über das Führen von virtuellen Teams und von Mitarbeitern im Homeoffice war kurz, knapp und hörenswert. Mein Takeaway: Wer Distance Leadership, das Führen aus der Ferne, wirklich erfolgreich bewältigen will, muss das Führen mit Zielen beherrschen."

Remote Leadership: Distance Leadership, Führen auf Distanz

Distance Performance Management: Führung von Mitarbeitern im Homeoffice und von virtuellen Teams

Distance Leadership Skills: Wie gelingt das Führen aus der Ferne?

Distance Leadership - Führung von virtuellen Teams und Mitarbeitern im Homeoffice
Führung von virtuellen Teams und Mitarbeitern im Homeoffice

Wer Mitarbeiter im Homeoffice oder virtuelle Teams zu führen hat, muss seine Vorgehensweisen beim Management von Teamperformance und individueller Performance entsprechend anpassen. Distance Leadership setzt eine andere Art des Performance Managements voraus.

Virtuelle Teams brauchen virtuelle Leader

Wie funktioniert Remote Leadership optimal? Wie können Führungskräfte Ziele, Zwischenziele und Sprintziele beim Führen aus der Distanz mit ihren Mitarbeitern vereinbaren? Wie gelingt es, die Umsetzung von Aufgaben, Items und Tasks aus der Ferne zu begleiten und zu monitoren? Wie können Führungskräfte auf den oftmals ausschließlich digitalen Kommunikationswegen eine virtuelle und doch spürbare Führungs-Kraft entfalten?

Fragen, denen der Deutsche SteuerberaterTALK nachgehen wollte. Was liegt näher, als mit Gunther Wolf den führenden Experten für Performance Management zu diesem Thema zu interviewen?

Chancen von Homeoffice und virtuellen Teams

Stabile und schnelle Internetverbindungen, Cloud-Datenbanken und bedienerfreundliche Kollaborationstools eröffnen Unternehmen und seinen Mitarbeitern vielfältige Möglichkeiten. Dazu gehört die Chance, über räumliche, zeitliche und organisationale Grenzen hinweg vernetzt an gemeinsamen Projekten zu arbeiten.

Die Gründe für das Etablieren von virtuellen Teams sind vielfältig. Unternehmensleitungen, die beispielsweise unternehmensweit simultan bestimmte Prozesse verändern wollen, werden das hiermit betraute Projekt-Team zwangsläufig mit Mitarbeitern aus allen global verteilten Standorten zu besetzen haben. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Umstellungen überall gleichzeitig erfolgen.

Kostenreduzierung! Nutzenreduzierung?

Zweifellos ist auch die Reduzierung von Reisekosten und Reisezeiten ein wichtiger Grund. Viele Führungskräfte aus Vertrieb und Service kennen das Führen auf Distanz schon seit Jahrzehnten. Und auch die Tücken des Remote Leaderships. Wenn die einen Mitarbeiter monatelang in den USA eine Anlage aufbauen und die anderen in den USA, sind Führen aus der Ferne und Distance Performance Management unumgänglich.

Apropos Kostenreduzierung: Neben den zwingenden Gründen für das Etablieren virtueller Teams, weil die Teammitglieder so weit voneinander entfernt leben und arbeiten, gibt es weitere Gründe. Unternehmen, die ihren Mitarbeitern das Arbeiten im Homeoffice anbieten, können ihre Raumkosten oftmals drastisch reduzieren. Für die Mitarbeiter birgt das Arbeiten im Homeoffice die Chance, die eigenen Arbeitszeiten weitgehend frei und souverän zu bestimmen. Das kann sich positiv auf Mitarbeiterzufriedenheit, Engagement und Performance auswirken.

Plötzlich nur noch Führung aus der Ferne

In den Jahren bis 2020 ging diese freiwillige Entwicklung in Richtung Homeoffice – sieht man einmal von der Digitalbranche ab – eher schleppend voran. Doch dann ging es ruckzuck und aus vielen Büroteams wurden über Nacht virtuelle Teams: Die Corona-Pandemie verfrachtete die Mitglieder von dem einen auf den anderen Tag ins Homeoffice. Wer als Vorgesetzter das Remote Leadership, Distance Performance Management und das Führen mit Zielen zu diesem Zeitpunkt nicht beherrschte, stand plötzlich vor enormen Herausforderungen.

Tipp: Seminar Distance Leadership

Erfahren Sie in drei zweistündigen Online-Einheiten alles über das Führen aus der Ferne und das Führen von virtuellen Teams. Das Seminar wird aufgrund der starken Nachfrage zurzeit mindestens 1x pro Monat angeboten. Ihre Investition: 790 Euro zzgl. MwSt. » Jetzt Infos anfordern!

… und noch ein Tipp: Training Führen mit Zielen

Wie kann ich das Führen mit Zielen bei virtuellen Teams einsetzen? Worauf muss ich dabei achten? Wie formuliere ich Ziele unmissverständlich? Wie vereinbare ich mit Mitarbeitern klare Ziele in wenigen Minuten? Das Führungskräftetraining mit Gunther Wolf findet 3x pro Jahr statt. Ihre Investition: 1.490 Euro zzgl. MwSt. » Jetzt mehr erfahren!

Die technischen Möglichkeiten für virtuelle Zusammenarbeit sind schnell etabliert. Aber um ein virtuelles Team erfolgreich zu führen, bedarf es mehr als nur die Bereitstellung von Kommunikationstechnik. Zusammenarbeit über räumliche, zeitliche und organisationale Grenzen hinweg stellt spezielle Anforderungen an die Führung, die Kommunikation und die Teamkoordination. Räumliche Distanz verstärkt nicht selten auch soziale Distanz. Damit das Führen auf Distanz für den Vorgesetzten nicht wesentlich aufwändiger wird, muss er die entsprechenden Distance Leadership Skills besitzen und die passenden Tools beherrschen.

Wertvolle Distance Leadership Skills

Das Instrumentarium des Performance Managements, insbesondere das Führen mit Zielen, sind unverzichtbare Distance Leadership Skills. Denn die Befürchtung vieler Vorgesetzter beim Thema Homeoffice war und ist: Was tun, wenn es beim Einzelnen an ergebnisorientierter Selbst- und Teamverantwortlichkeit mangelt? Was tun, damit die Arbeitszeit-Souveränität nicht als Freizeit-Souveränität verstanden wird?

Wird die Performance des Teams bzw. des einzelnen Mitarbeiters im Homeoffice sinken? Kehrt im Homeoffice automatisch der Schlendrian ein? Falls ja, wie kann ich als Führungskraft remote gegensteuern? Fragen, die sich auch Führungskräfte, Inhaber und Partner von Steuerberatungskanzleien stellten, deren Mitarbeiter von einem Tag auf den anderen als virtuelle Teams im Homeoffice zusammenzuarbeiten haben.

Virtuelle Teams führen

Der Deutsche Steuerberaterverband, stets bestrebt seinen Mitgliedern praktikable Lösungen für aktuelle Herausforderungen zu bieten, machte sich auf die Suche nach einem ausgewiesenen Experten für Performance Management, Remote Leadership und das Führen mit Zielen. Da führt an Gunther Wolf kein Weg vorbei. Man engagierte ihn umgehend für einen Workshop und einen Vortrag über Distance Performance Management für Führungskräfte auf dem Deutschen Steuerberatertag 2020.

Podcast-Tipp: Home Office, Zielvereinbarung und Performance Management

Home Office, Führen mit Zielen und Performance Management: Kehrt im Homeoffice jetzt der Schlendrian ein? Interview mit Gunther Wolf. In: SteuerberaterTALK Podcast, 19.10.2020. » Hier reinhören!

Die Corona-Regelungen verhinderten im Jahre 2020 diesen Kongress mit üblicherweise rund 2.000 Teilnehmern. Macht nichts, dachten sich die Organisatoren, dann bringen wir die Referenten eben zu den Teilnehmern ins Büro oder ins Homeoffice. Sie etablierten den SteuerberaterTALK als Podcast. Als allererstes, direkt nach dem einleitenden Beitrag des Präsidenten des Deutschen Steuerberaterverbands, sollte die Fragen rund um Homeoffice, Distance Leadership, Führen von virtuellen Teams, Führen aus der Ferne, Schlendrian und Führen mit Zielen beantwortet werden.

Schlendrian im Homeoffice?

Auch wenn er keinen Workshop zum Thema Performance Management ersetzen kann: Der Podcast-Beitrag ist für alle Führungskräfte hilfreich. Für alle Vorgesetzten, die wissen wollen, wie das Führen aus der Ferne, das Führen von Mitarbeitern im Homeoffice und von virtuellen Teams, optimal gelingt. Wer wirklich alles über Remote Leadership erfahren und praktische Tipps mitnehmen will, sollte auch in Wolfs Buch über » effektive und effiziente Zielvereinbarung hineinsehen.

Die Fragen des Interviewers: 1. Viele Vorgesetzte haben die Sorge, dass durch das Homeoffice der Schlendrian Einzug hält. Wie kann man Mitarbeiter*innen auch in dieser Situation helfen, ihr Potential zu entfalten, Leistungen zu erbringen und Erfolge zu verbuchen? 2. Ist Performance-Erhebung durch Corona und Homeoffice noch wichtiger geworden, weil ja keine Kontrolle durch Präsenz mehr stattfindet? 3. Wie pushe ich die Performance meines Teams am besten?

Typische Fallen des Führens mit Zielen

Freuen Sie sich auf einen ebenso unterhaltsamen wie informativen Podcast-Beitrag über Remote Leadership! Und seien Sie dabei, wenn selbst der Podcast-Moderator in die typischen Fallen des Führens mit Zielen und des Führens auf Distanz tappt.

Führen von Mitarbeitern im Homeoffice: Service-Links für Sie

Wenn Sie Gunther Wolf für einen Vortrag über wirtschaftlich sinnvolles Performance Management buchen möchten, setzen Sie sich bitte einfach mit uns in Verbindung.

WOLF Managementberatung | Management Summary
product image
User-Bewertung
5 based on 4 votes
Name
WOLF Managementberatung. Strategieberatung. Zielberatung. Performanceberatung.
Bezeichnung
Distance Performance Management: Führung von Mitarbeitern im Homeoffice, Führung von virtuellen Teams
Preis (netto)
EUR 0,00
Product Availability
Available in Stock