30 Jahre Managementberatung

Select your language


Union Jack Stars And Stripes Australia
« Zur Artikelübersicht | Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Arbeitgeberattraktivität: Are you sexy?

Guten Tag,

Arbeitgeberattraktivität fasst alle Faktoren zusammen, die Arbeitnehmer bewegen, sich bei einem Unternehmen zu bewerben. Diese Faktoren werden gezielt und passend für das Unternehmen und seine Mitarbeiter bestimmt und in Form einer Arbeitgebermarke nach innen und außen einheitlich kommuniziert.

Bottom-Line Impact

Ob finanzielle Anreize, Vergünstigungen, herausfordernde Tätigkeit, familienfreundliche Arbeitszeiten, Karriereperspektiven oder eine von beidseitigem Verantwortungsbewusstsein und Vertrauen geprägter Führungsstil: Unternehmen mit hoher Arbeitgeberattraktivität sind „sexy“, finden schneller die passenden Bewerber.

Arbeitgeberattraktivität hat zweifellos einen direct impact auf das Unternehmensergebnis und den Unternehmenswert. Arbeitgeberattraktivität senkt nicht nur die Fluktuation und folgende Rekrutierungskosten. Sie führt auch zu höherer Verbundenheit der bestehenden Belegschaft. Diese Mitarbeiterloyalität macht sich wiederum durch überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft, gesteigerte Flexibilität und besonderes Kostenbewusstsein bemerkbar.

Der Weg zur Arbeitgeberattraktivität

Der Mangel an gut ausgebildeten Fach- und Führungskräften ist spürbar. Wer im „War for Talents“ mithalten will und über Arbeitgeberattraktivität nachdenkt, findet Anregungen in dem von mir für das Personal Center verfassten Beitrag „Sind Sie ein attraktiver Arbeitgeber?“

Ich habe den Beitrag zum Download für Sie unter den Veröffentlichungen bereitgestellt.

Mit gutem Gruß

Gunther Wolf

1 comment to Arbeitgeberattraktivität: Are you sexy?