30 Jahre Managementberatung

Select your language


Managementberatung Strategieberatung Zielberatung Performanceberatung Managementberatung Strategieberatung Zielberatung Performanceberatung Managementberatung Strategieberatung Zielberatung Performanceberatung
« Zur Artikelübersicht

Marketingstrategie

Praxis-Training Arbeitgebermarke

Arbeitgebermarke bilden und stärken

Praxis-Training Arbeitgebermarke bilden und stärken

Praxis-Training Arbeitgebermarke: Arbeitgebermarke bilden und stärken

Dieses „Praxis-Training Arbeitgebermarke bilden und stärken“ richtet sich gezielt an Führungskräfte und Mitarbeiter aus Marketingbereichen, die mit einem Projekt zur Bildung einer Arbeitgebermarke betraut sind.

Der demografische Wandel und der resultierende Fachkräfte- und Führungskräftemangel sind aktuell höchst bedeutsame Themen. Ohne die benötigten Humanressourcen kann kein Unternehmen erfolgreich am Markt bestehen.

Wer im verschärften Wettbewerb am Arbeitsmarkt bestehen will, wird die systematische Bildung einer starken Arbeitgebermarke in Angriff nehmen. Ähnlich wie bei dem Übergang von Verkäufer- zu Käufermärkten in den 60er Jahren vollzieht sich derzeit ein Wandel vom Arbeitgeber- zum Arbeitnehmermarkt.

Wie auch damals, so entwickelt sich auch heute eine neue Herausforderung für Marketing-Abteilungen. Sie schlüpfen heute zusehends in die Rolle des Unterstützers für das Personalmanagement.

Arbeitgebermarke: Marketing am Arbeitsmarkt

Das zukunftsorientierte Marketing richtet seinen Blick nicht nur auf Absatzmärkte, sondern auch auf Arbeitsmärkte. Wie Sie die Einzigartigkeit und Attraktivität Ihres Unternehmens für Bewerber ermitteln, als Arbeitgebermarke kommunizieren und stärken, ist Thema eines Trainings mit Gunther Wolf.

Lernen Sie in diesem Training alles, was Sie über Arbeitgebermarkenbildung wissen wollen. Sie erfahren, wie Sie das Bilden, Stärken und Pflegen einer Arbeitgebermarke systematisch und von Beginn an richtig betreiben.

Systematische Arbeitgebermarkenbildung

Sie lernen Methoden kennen, mit denen Sie die Außenwirkung steigern, die Arbeitgeberattraktivität des Unternehmens. Sie erhalten hilfreiche Instrumente und Tools an die Hand, mit denen Sie die Innenwirkung, die Mitarbeiterloyalität, kosten- und nutzenorientiert optimieren.

Tina Scheer:Wir haben einen hervorragenden Einblick in das optimale Vorgehen bei der Arbeitgebermarkenbildung erhalten. Ich habe mir meine persönliche Todo-Liste erarbeitet.
Heike Hano:Das Seminar hat mir als PR-Verantwortliche bei Ernsting´s Family sehr gut gefallen. Besonders, dass auf jeden einzelnen Teilnehmer individuell eingegangen wurde und ganz praktische Tipps gegeben wurden.
Adrian Loberstein:Für alle Unternehmer und Personalverantwortliche nur zu empfehlen, die dem Mangel an Fachkräften effektiv begegnen möchten.

Sie erwerben das Basiswissen durch interessante Vorträge und plakative Fallbeispiele. Im folgenden Schritt liegt der Fokus auf den Fragestellungen und Herausforderungen, die Sie als Teilnehmer mitbringen. Sie haben ausreichend Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und zur kollegialen Bearbeitung Ihrer Praxisfälle.

Arbeitgebermarke bedeutsam für den Mittelstand

Das Praxis-Intensiv-Training richtet sich an Leiter von Arbeitgebermarkenbildungs-Projekten sowie an Entscheider aus Marketing, Unternehmenskommunikation, Personalmanagement, Recruiting und Personalmarketing. Angesprochen sind zudem Geschäftsführer und Inhaber kleiner und mittelständischer Unternehmen, die die eigenen Stärken für das Gewinnen und Binden gefragter Mitarbeitergruppen erkennen und nutzen möchten.

Praxis-Training Arbeitgebermarke bilden und stärken: Seminar-Inhalte und Agenda

Voraussetzungen für die Arbeitgebermarkenbildung schaffen

  • Arbeitgebermarke, Produktmarke, Unternehmensmarke: Unterschiede und Gemeinsamkeiten
  • Arbeitgebermarke: Erst bilden, dann stärken
  • Arbeitgebermarkenbildung: Das Projekt aufsetzen
  • Zielbestimmung: Unsere zukünftige Arbeitgebermarke

Arbeitgebermarke bilden

  • Ermittlung der zentralen Arbeitgebermarken-Merkmale
  • Identifizieren der Arbeitsmarkt-UEVP
  • Formulieren zielgruppenorientierter Arbeitgebermarken-Botschaften
  • Interne und externe Kommunikation der Arbeitgebermarke
  • Erfolgskontrolle von Projekt und Maßnahmen

Arbeitgebermarke stärken

  • Von der Bildung zur Stärkung der Arbeitgebermarke
  • Arbeitgebermarkenführung, Arbeitgebermarkenpflege und Arbeitgebermarkenstärkung
  • Strategische Ausrichtung der Arbeitgebermarke
  • Erstellung kreativer Maßnahmen für die Arbeitgebermarken-Stärkung

Für das Praxis-Training Arbeitgebermarke bilden und stärken sind mehrere Termine u.a. in Frankfurt, Berlin, Hamburg und München vorgesehen.

Auch inhouse!

Das Praxis-Training Arbeitgebermarke bilden und stärken wird von uns auch als Workshop in Ihrem Unternehmen angeboten. Bei Inhouse-Veranstaltungen entscheiden Sie über den Termin, die Inhalte und darüber, ob Sie die Agenda im Wesentlichen beibehalten möchten oder ob sie auf spezielle betriebliche Anforderungen ausgerichtet werden soll.

Praxis-Training Arbeitgebermarke: Service-Links für Sie

Weitere Teilnehmerstimmen sowie die jeweils aktuellen Termine senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu: anfordern. Wenn Sie sich mit Gunther Wolf oder einem Experten unseres Teams über das Praxis-Training Arbeitgebermarke bilden und stärken austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

WOLF Managementberatung | Management Summary
User-Bewertung
5 based on 3 votes
Bezeichnung
Praxis-Training Arbeitgebermarke bilden und stärken

1 comment to Praxis-Training Arbeitgebermarke