30 Jahre Managementberatung

Select your language


Managementberatung Strategieberatung Zielberatung Performanceberatung Managementberatung Strategieberatung Zielberatung Performanceberatung Managementberatung Strategieberatung Zielberatung Performanceberatung
« Zur Artikelübersicht

„Wer Konflikte zielorientiert managt, wird Performance steigern: Die Performance der Mitarbeiter, die von Teams und in Summe die des Unternehmens.“

Leadership: Performance optimieren

Performance steigern und ausschöpfen: Konflikte reduzieren

Performance halten und Performance heben. Das neue Buch des Performance-Experten Gunther Wolf.

Performance halten und Performance heben durch Konfliktmanagement: Das neue Buch des Performance-Experten Gunther Wolf

Performance halten und Performance heben durch Konfliktmanagement: Das neue Buch des Performance-Experten

Wenn ein Performance-Experte wie Gunther Wolf ein Buch schreibt, erwartet man entsprechende Methoden und Techniken: Wie kann man Performance erzielen, wie Performance halten und ausbauen, wie Performance optimiere und ausschöpfen. Doch das Buch, das heute in der mittlerweile dritten Auflage erscheint, trägt den Titel „Erfolgreiches Konfliktmanagement“.

Performance-Verbesserung durch Konflikt-Reduzierung

Was veranlasst den Performance-Experten, ein Buch über das Managen von Konflikten zu schreiben?

„Jeder Konflikt,“ sagt Gunther Wolf, „sei es zwischen Mitarbeitern, zwischen Teams, zwischen Geschäftsbereichen oder zwischen Vorstandsressorts, behindert uns bei der Verbesserung der Performance. Allein dadurch, dass wir Konflikte und Animositäten zwischen Funktionen und Personen identifizieren und managen, können wir Performance stärken und optimieren.“

Voraussetzung für Performance Verbesserung schaffen

Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, die Mitarbeiter eines Unternehmens ihren Fähigkeiten entsprechend einzusetzen. Dieser Person-Job-Fit wird zunächst beim Recruiting durch entsprechend zielführende Auswahlverfahren geprüft. Im weiteren Verlauf der Karriere wird die zutreffende Personalallokation kontinuierlich durch Gespräche mit dem Mitarbeiter über dessen Interessen und Neigungen angepasst und gegebenenfalls neu justiert. Sind alle Mitarbeiter richtig eingesetzt, dürfte doch dem Erbringen von hoher Performance nichts mehr im Wege stehen.

Doch. Führungskräfte aller Ebenen kennen das: Es gibt Leistungsstarke und Erfolgreiche, es gibt das Performance-Mittelfeld und es gibt Low Performance. Warum eigentlich?

Performance Optimum in weiter Ferne

Wie entsteht Performance-Mittelmaß, wie Low Performance? Oder anders: Wie kommt es zu nicht optimaler Performance? Setzt man richtigen Personaleinsatz als gegeben voraus, bleiben nach Gunther Wolf exakt zwei Ursachen für mangelnde Performance, Low Performance und Minderleistung auf individueller Ebene: Mangel an Motivation und fehlende Rahmenbedingungen.

„Ursachen für nicht optimale Performance
sind Ansatzpunkte zur Verbesserung von Performance!“

Wolf, Gunther: Erfolgreiches Konfliktmanagement

Zum einen könnte also die Motivation fehlen: Der Mitarbeiter ist demotiviert. Er nicht bereit dazu, sich für das Unternehmen in höchstem Maße zu engagieren. Er befasst sich nicht mit seinen Aufgaben, lässt sich gern ablenken und lenkt auch noch andere von der Arbeit ab. Seine Performance wird sinken: Vielleicht sinkt sie ein bisschen, vielleicht bis auf Mittelmaß, aber vielleicht auch auf ein Minimum.

Performance Verbesserung nicht machbar

Zum anderen könnten dem Mitarbeiter die erforderlichen Rahmenbedingungen fehlen, um seine Fähigkeiten vollumfänglich einbringen zu können. Sofern in der Produktion beispielsweise defekte Maschinen nicht repariert werden, wird es schwer bis unmöglich sein, die Performance zu halten oder zu steigern.

Oder dann, wenn es ständig an den nötigen arbeitsvorbereitenden Maßnahmen fehlt. Oder, wenn die erforderlichen Vorleistungen der in der Geschäftsprozesskette vorgelagerten Abteilungen nicht in der benötigten Qualität kommen.

Performance stärken, Konflikte managen

Welches sind wiederum die Ursachen für fehlende Motivation? Und welches die für fehlende Rahmenbedingungen? Es gibt sicher unzählige Gründe. Aber es gibt einen Faktor, der beide Ursachen für Performancedefizite entstehen lässt: Konflikte.

Performance steigern durch gezieltes Konfliktmanagement

Wolf, Gunther: Erfolgreiches Konfliktmanagement. Konflikte analysieren, Spannungen nutzen, Konflikte lösen. 3. Auflage. Hamburg: Dashöfer Verlag. » Jetzt ansehen!

Konflikte vernichten Motivation, Konflikte zerstören Rahmenbedingungen und Konflikte senken die Performance. Oder, positiv ausgedrückt: Wer Konflikte managt, wird Motivation freisetzen, Rahmenbedingungen entstehen lassen und Performance steigern.

Wie Unternehmensleitungen und Führungskräfte die Performance steigern

Konflikte kosten Unternehmen viel Geld. Sehr viel Geld. „Gäbe es in Gewinn- und Verlustrechnungen die Position ‚Aufwendungen für Konflikte‘, würde diesen sicher eine wesentlich höhere Aufmerksamkeit zufallen“, konstatiert Gunther Wolf. „Unternehmen, die Konflikte minimieren, steigern ihre Unternehmensergebnisse, das Engagement und die Bindung ihrer Mitarbeiter.“

Und so erläutert er in seinem Buch, wie man Konflikte identifiziert, analysiert und bewältigt. Er zeigt, warum man Konflikte zwischen Individuen, Gruppen, Einheiten und Organisationen sehr unterschiedlich managen muss. Und er zeigt, wie. Schauen Sie mal rein.

Performance steigern, Konflikte reduzieren: Service-Links für Sie

Wenn Sie sich mit Gunther Wolf oder einem Experten unseres Teams über Verbesserung und Optimierung der Performance Ihres Unternehmens austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

WOLF Managementberatung | Management Summary
product image
User-Bewertung
5 based on 3 votes
Bezeichnung
Performance halten und Performance heben durch Konfliktmanagement: Das neue Buch des Performance-Experten Gunther Wolf

Das Team um Diplom-Ökonom und Diplom-Psychologe Gunther Wolf erbringt hoch professionelle Beratungsleistungen für Vorstände und Geschäftsführer, für Aufsichtsräte und Inhaber. WOLF Managementberatung berät Unternehmensleitungen insbesondere bei der Einführung, Umsetzung und Aktualisierung von strategischen Systemen sowie der zugehörigen Instrumente.