30 Jahre Managementberatung

Select your language


Union Jack Stars And Stripes Australia
« Zur Artikelübersicht

Personalstrategie

Zieloptimierung als modernes Anreizsystem

Gunther Wolf im Interview mit dem Netzmagazin News.de

Modernes Anreizsystem Chef und Mitarbeiter gemeinsam glücklich

Chef und Mitarbeiter glücklich

Was wäre ein Interview mit Gunther Wolf ohne ein Plädoyer für die Zieloptimierung? Im Netzmagazin News.de wirbt der Unternehmensberater wieder einmal für dieses moderne Anreizsystem.

Mit dem Titel „Mitarbeiter und Chefs gemeinsam glücklich“ bringt das Magazin die zentrale Botschaft auf den Punkt: Bonus- und Anreizsysteme auf Basis der Zieloptimierung vereinigen die Interessen der Belegschaften, der Führungskräfte, der Unternehmensleitung und der Anteilseigner.

Anreizsystem mit Vierfachanreiz

Der Grund, warum dieses Anreizsystem den Namen „Zieloptimierung“ trägt, liegt auf der Hand: Der Mitarbeiter erfährt einen vierfachen Anreiz zur Optimierung im Bereich der bonusrelevanten Ziele.

Er maximiert seinen Bonus, wenn er zuerst eine (1) höchstmögliche Zielhöhe vereinbart, dann (2) eine höchstmögliche Zielhöhe erreicht, und zwar mithilfe von (3) bestmöglichen Maßnahmen und somit auch (4) höchstmöglicher Planungsgenauigkeit. Das sind zweifellos vier Aspekte, die auch den Vorgesetzten gut gefallen.

Veraltete Anreizsysteme erschweren Recruiting

Es sind einerseits die neu gegründeten Unternehmen, die gleich zur Zieloptimierung greifen. Andererseits wird die Zieloptimierung in Unternehmen eingesetzt, bei denen der Bedeutung von Humanressourcen bewusstere Geschäftsführungen oder Nachfolger das Ruder in die Hand genommen haben.

Denn der Fisch kann nur von oben anfangen, gut zu riechen: Solange Anteilseigner, Eigentümer und Aufsichtsräte die Tantiemen der Geschäftsführungen und Vorstände mithilfe überkommener Anreizsysteme regeln, müssen diese unweigerlich dafür sorgen, dass das gleiche veraltete Dogma das Zielvereinbarungssystem der Belegschaft prägt.

Attraktiv für High Performer und High Potentials

Unternehmen, die für High Performer und High Potentials als Arbeitgeber attraktiv sein oder bleiben wollen, sollten das Thema „Modernisierung des Anreizsystems“ umgehend auf die Agenda nehmen.

Gerade für die Mitarbeiter der Generationen Y und jünger ist „Command and Control“ ein Gräuel. Sie wollen nicht nur mitarbeiten, sondern auch mitdenken und mitgestalten. Sie verlangen Handlungs- und Entscheidungsfreiräume, um Verantwortung übernehmen und ihre Potenziale entfalten zu können.

Variable Vergütung als Employer Brand

Gerade mit diesem innovativen Verfahren gelingt es Unternehmen, leistungsstarke Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt anzuziehen. „In zwei bis fünf Jahren entwickeln Unternehmen so einen Ruf, dass sie auf dem Arbeitsmarkt empfohlen werden“, zitiert News.de Unternehmensberater Wolf.

Mit der Zieloptimierung wird zugleich ein Signal nach innen gerichtet: Mit variabler Vergütung auf Basis der Zieloptimierung zeigen Unternehmensleitungen den Mitarbeitern, dass ihre Leistung geschätzt und nicht als Selbstverständlichkeit wahrgenommen wird.

Zeit-Vergütung als Auslaufmodell

News.de fasst zusammen: „Der Mitarbeiter selbst wählt ein möglichst hohes Ziel, da er an einem hohen Bonus interessiert ist, aber doch eines, das für ihn realistisch ist. Da die meiste Arbeit heutzutage im Team verrichtet werde, sollten nicht nur individuelle Performance, sondern auch Teamerfolge vergütet werden.“

Mit der Zieloptimierung können sowohl Individual- als auch Teamziele in die Zielvereinbarung und in die variable Vergütung einbezogen werden. Das Verfahren erlaubt beides und das sogar in Kombination.

Zieloptimierung in modernen Anreizsystemen: Service-Links für Sie

Das Interview mit Gunther Wolf über Zieloptimierung und variable Vergütung in News.de senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu. Bitte nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

WOLF Managementberatung | Management Summary
product image
User-Bewertung
5 based on 2 votes
Bezeichnung
Mitarbeiter und Chefs gemeinsam glücklich
Preis (netto)
EUR 0

2 comments to Zieloptimierung als modernes Anreizsystem