30 Jahre Managementberatung

Select your language


Managementberatung Strategieberatung Zielberatung Performanceberatung Managementberatung Strategieberatung Zielberatung Performanceberatung Managementberatung Strategieberatung Zielberatung Performanceberatung
« Zur Artikelübersicht

„Das Seminar über leistungsorientierte Vergütung und Zielvereinbarung bot sehr viele gut, neue Impulse.“

Personalstrategie

Seminar Leistungsorientierte Vergütung und Zielvereinbarung

Instrumente der Mitarbeiterführung und der Unternehmenssteuerung schärfen

Seminar Leistungsorientierte Vergütung und Zielvereinbarung

Seminar Leistungsorientierte Vergütung und Zielvereinbarung

Durchdachte und gut gestaltete leistungsorientierte Vergütungssysteme und Zielvereinbarungen entlasten Führungskräfte bei ihren Führungsaufgaben im Bereich des Performance Managements. Sie unterstützen zudem Vorstände, Geschäftsführer und Leitende bei der Leitung und Steuerung des Unternehmens.

Diese Seminarreihe fokussiert auf zeitgemäße Ansätze zur Modernisierung von Altsystemen der Zielvereinbarung und der leistungsorientierten Vergütung. In diesem Jahr sind zwölf Termine in Hamburg, Hannover, Kassel, Berlin, Leipzig, Dresden, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Mannheim, Stuttgart und München vorgesehen.

Durchdachte Gestaltung erforderlich

Zielvereinbarungen und leistungsorientierte Vergütungssysteme sind in der Lage, für eine Dynamisierung der Unternehmensperformance zu sorgen, für enorme Verbesserungen der Wettbewerbsfähigkeit sowie für nachhaltige Steigerungen von Ertragskraft und Unternehmenswert.

Hierfür ist eine entsprechend ausgerichtete und durchdachte Systemgestaltung mit einer Kopplung von Zielvereinbarungen und leistungsorientierter Vergütung erforderlich. Denn leistungsorientierte Vergütungs- und Zielvereinbarungssysteme haben der Unternehmensführung ein wirkungsvolles Instrument zur effizienten Unternehmenssteuerung zu sein, den Führungskräften bei ihren Aufgaben eine Entlastung zu bieten sowie last, but sicherlich not least, die Mitarbeiter zu motivieren und zu begeistern.

Zielvereinbarungen für mehr Effizienz und Effektivität

Der Fokus der Führungskräfte richtet sich heute verstärkt auf die Sicherung von Effizienz und Effektivität. Dazu gehört zum einen, dass die Mitarbeiter ihre Kompetenzen mit hohem Engagement für das Unternehmen einbringen. Zum anderen sind die Leistungsprozesse exakt auf die Unterstützung der Unternehmensziele und Unternehmensstrategien auszurichten.

Unzweifelhaft sind viele der vor Jahrzehnten in den Unternehmen etablierten Systeme der Zielvereinbarung und leistungsorientierten Vergütung mittlerweile zumindest stark modernisierungswürdig. Sie stehen oftmals zu Recht in der Kritik: Sie sind oftmals zu starr, zu bürokratisch, zu zeitaufwändig, zu formalisiert. Sie motivieren nicht (mehr) oder geben Anreize, die in die falsche Richtung gehen.

Aufwand und Nutzen der leistungsorientierten Vergütung analysieren

Doch ebenso unzweifelhaft ist auf der anderen Seite die enorme Wirkung von Leistungsanreiz und leistungsorientierter Vergütung in der Praxis: Sobald eine Vergütungskomponente für ein bestimmtes Verhalten, eine definiertes Ziel oder ein zu erreichendes Ergebnis ausgeschrieben ist, wird dieses Ziel mit ganz besonderer Intensität verfolgt. Dies funktioniert zuverlässig und überall: In hierarchischen Unternehmen ebenso wie in agilen Strukturen, im ruhigen Fahrwasser ebenso wie in turbulenten VUCA- und Krisenzeiten.

Neben dem Aufwand für Führungskräfte und Mitarbeiter sowie für die Personalabteilung ist die Höhe der Personalkosten ein bedeutsamer, limitierender Faktor. Der Nutzen der leistungsorientierten Vergütung muss den hierfür betriebenen Aufwand überkompensieren. Unter Berücksichtigung des Wirtschaftlichkeitskriteriums kommt es heute mehr denn je auf flexible, kostenneutrale und dennoch hoch wirksame Gestaltung der leistungsorientierten Vergütungs- und Zielvereinbarungssysteme an.

Mit Zielen und Vergütung Mitarbeiter gewinnen und binden

Gerade die gefragten Talente und Leistungsträger erhalten durch innovative, leistungsorientierte Vergütungs- und Zielvereinbarungssysteme starke Verbleibsanreize. Sorgfältig gestaltete Systeme der leistungsorientierten Vergütung und Zielvereinbarung führen oftmals zu außergewöhnlichen Verringerungen der Fluktuationsquote bei dieser erfolgskritischen Mitarbeitergruppe. Auch ihre Wirkung auf Außenstehende, etwa potenzielle Bewerber, ist nicht zu unterschätzen: Besonders leistungsstarke Arbeitnehmer suchen stets gezielt nach Arbeitgebern, bei denen ihre Leistungen auch entsprechend honoriert werden. Mitarbeiter hingegen, die im Job lieber eine ruhige Kugel schieben, gehen lieber zu Firmen, die hohe Festgehälter bieten.

So haben leistungsorientierte Vergütungs- und Zielvereinbarungssysteme als Instrumente der Mitarbeiterführung und der Unternehmenssteuerung zweifellos das primäre Ziel, die Performance auf Individual-, Team-, Abteilungs- und Unternehmensebene zu steigern. Sie fungieren jedoch auf diese Weise zugleich als Instrumente des Talentmanagements sowie der Mitarbeitergewinnung und Mitarbeiterbindung, speziell bei leistungsorientierten Menschen.

Seminar Leistungsorientierte Vergütung und Zielvereinbarung

Um solch erfolgskritische Arbeitskräfte anzuziehen, zu rekrutieren und dauerhaft an das Unternehmen zu binden, bedarf es zeitgerechter Zielvereinbarungs- und Vergütungssysteme. Hierzu gehören Scoring-Systeme, Multizielsysteme, Zieloptimierung, Hebesatzverknüpfungen mit Ergebniskennzahlen, Performance Shares, Bonusbankmodelle oder die Kombination mit Long Term Incentives.

Seminar: Leistungsorientierte Vergütung und Zielvereinbarung

Wichtige Inhalte

  • Ausrichtung von leistungsorientierter Vergütung und Zielvereinbarung: Steuerung, Absichten, Ziele, Unternehmensstrategien, Vision / Mission, Personalkosten, Aufwand, Wirtschaftlichkeit, Motivation, Anreiz, Performance Management
  • Voraussetzungen für leistungsorientierte Vergütungs- und Zielvereinbarungssysteme: Über smart hinausgehende Anforderungen an Ziele, Pflichtmodule einer motivierenden Zielvereinbarung, Zielvereinbarungen mit enorm reduziertem Aufwand
  • Systeme der leistungsorientierten Vergütung: Leistungsbeurteilung, Kennziffern-gesteuerte Systeme, Zielvereinbarung, Objective Optimization, OKR
  • Modernisierung oder Ersteinführung leistungsorientierter Vergütungs- und Zielvereinbarungssysteme: Analyse, Bedingungen, Mitbestimmung, Regelungserfordernisse, Kontrollbedarf, Dokumentation, Einführungsprozess
  • Design des leistungsorientierten Vergütungs- und Zielvereinbarungssystems: Erfolgsorientierung, Leistungsorientierung, Performanceorientierung, Individualbonus, Teamprämie, Unternehmenserfolg, „weiche“ Ziele / „harte“ Ziele, Verantwortungssystem, Verknüpfung von Zielen
  • Ausschüttung der leistungsorientierten Vergütung: Ausschüttungsarten, Zeitpunkte, Höhe der leistungsorientierten Vergütung, Dauer der Zielperiode
  • Beachtenswertes: Unterschiede bzgl. Branchen, Hierarchie-Ebene, Positionen, Funktionen und Rollen in agilen Systemen
  • Umsetzung des leistungsorientierten Vergütungs- und Zielvereinbarungssystems: Kontrolle, Berichtswege, Kommunikationsflüsse, Schulung von Führungskräften und Mitarbeitern, Zielerreichung, Controlling

Lernen Sie bei dem Seminar Leistungsorientierte Vergütung und Zielvereinbarung die wichtigsten, modernen Konzepte kennen. Nehmen Sie innovative Ansätze für typische Probleme, Fallstricke und Schwierigkeiten aus der Praxis mit. Erfahren Sie mehr über die praktische Umsetzung anhand von Beispielen und Musterlösungen. Finden Sie mit Gunther Wolf passende Lösungen für Ihre personalstrategischen Fragestellungen. Es sind zwölf Termine in Hamburg, Hannover, Kassel, Berlin, Leipzig, Dresden, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Mannheim, Stuttgart und München vorgesehen.

Eine ausführliche Seminarbeschreibung, Stimmen von Teilnehmern und stets aktuelle Termine senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu.

Leistungsorientierte Vergütung und Zielvereinbarung: Service-Links für Sie

Das Seminar Leistungsorientierte Vergütung und Zielvereinbarung ist auch als Inhouse-Veranstaltung oder Workshop buchbar. Wenn Sie Gunther Wolf oder einen Experten unseres Teams für ein Inhouse-Seminar buchen möchten, setzen Sie sich bitte einfach mit uns in Verbindung.

WOLF Managementberatung | Management Summary
User-Bewertung
5 based on 5 votes
Name
Dashöfer Akademie
Bezeichnung
Seminar Leistungsorientierte Vergütung und Zielvereinbarung

2 comments to Seminar Leistungsorientierte Vergütung und Zielvereinbarung