30 Jahre Managementberatung

Select your language


Managementberatung Strategieberatung Zielberatung Performanceberatung Managementberatung Strategieberatung Zielberatung Performanceberatung Managementberatung Strategieberatung Zielberatung Performanceberatung
« Zur Artikelübersicht

„Dank Ihnen haben wir in der Krise bei den Maßnahmen zur Personalkostensenkung einen kühlen Kopf bewahrt und für die Zeit nach der Krise sehr gut vorgesorgt.“

Personalstrategie

Personalkosten senken – aber richtig!

Wirksame und ertragssichernde Personalkostensenkung in der Krise

Personalkosten senken

Personalkosten senken

Mit SELIMAB (Selektiver Individualisierter Mitarbeiterbindung), variabler Vergütung und intelligenten Maßnahmenbündeln haben wir bei unseren Klienten mitgeholfen, dass auch in Krisenzeiten das Know-how im Unternehmen bleibt – zu 10, 20 oder auch 50 Prozent niedrigeren Kosten.

In Krisenzeiten an heute und morgen denken

Personalkosten senken ist in Krisenzeiten höchst bedeutsam. Aber entscheidend ist, die Maßnahmen zur Personalkostensenkung an der nachhaltigen Sicherung der Ertragskraft zu orientieren.

Die wichtigsten Tipps zur Senkung der Personalkosten, ohne dass wertvolle Mitarbeiter und deren Wissen verloren geht, hat Gunther Wolf in einem neuen Beitrag für Personal Center zusammengefasst.

Personalkosten senken ohne Sinn und Verstand

Erinnern Sie sich noch an die Jahre 2001 bis 2002? Da stand täglich eine andere fünfstellige Zahl und der Name eines anderen Unternehmens in der Headline des Handelsblatts. Die Rede ist von Personalkosten-Reduzierungen in Form von unselektiven Massenentlassungen und Entlassungswellen.

Gerade diese Unternehmen waren in den Aufschwungjahren erwartungsgemäß nicht mehr dazu in der Lage, die eingehenden Aufträge zu bewältigen. Sie konnten das benötigte Personal nicht wieder in der gewünschten Anzahl und Qualität rekrutieren, verloren in der Folge Aufträge und Marktanteile an Wettbewerber. An die Wettbewerber übrigens, bei denen ihre ehemaligen Mitarbeiter jetzt tätig waren.

Nach der Krise sind die anderen schuld

Als Ursache wurde aber über eine lange Zeit nicht die unselektive Vorgehensweise bei den Entlassungen angesehen. Nein nein, der böse Arbeitsmarkt ist schuld. Und die nicht ausreichend vermehrungsfreudigen Deutschen, die Schuld am demografischen Wandel tragen.

Also ist auch die Familienpolitik der Regierung Schuld, dazu die Bildungspolitik – und überhaupt alle anderen. Der Chor der Personalmanager sang in der Aufschwungphase sein Klagelied über Fach- und Führungskräftemangel und den „War for Talents“.

Tools für die intelligente Senkung von Personalkosten

Wie es anders und besser geht, zeigen erfolgreiche Unternehmen. Viele davon sind mit unserer professionellen Unterstützung und Beratung so erfolgreich geworden oder geblieben. Mit Selektiver Individualisierter Mitarbeiterbindung, variabler Vergütung und intelligenten Maßnahmenbündeln haben wir mitgeholfen, dass das Know-how im Unternehmen bleibt. Und zugleich die Personalkosten gesenkt: um 10, 20 oder auch 50 Prozent in der Spitze.

Personalkosten senken ohne Wissensverlust

Wolf, Gunther: Personalkosten senken. Aber richtig! In: Personal-Center 3. Bad Homburg: Monster 2010.

In der März-Ausgabe des Personal Center 2010 reißt Gunther Wolf rund zehn der Vorgehensweisen an, die wir in den letzten 10 Jahren mit dem Ziel der schadenfreien Personalkostensenkung umgesetzt haben. Schauen Sie mal rein, vielleicht ist das eine oder andere ja auch für Ihr Unternehmen denkbar.

Wenn Sie der Artikel von Gunther Wolf interessiert, nutzen Sie bitte den sicheren PDF-Download bei Gunther Wolfs Leadership Literatur.

Richtig Personalkosten senken: Service-Links für Sie

Wenn Sie sich mit Gunther Wolf oder einem Experten unseres Teams über Personalkostensenkung in und vor Krisenzeiten austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

WOLF Managementberatung | Management Summary
product image
User-Bewertung
5 based on 1 votes
Bezeichnung
Personalkosten senken in der Krise: Tipps zur Personalkostensenkung
Preis (netto)
EUR 0

3 comments to Personalkosten senken – aber richtig!